Business Rules

Der BizTalk Server überzeugt durch eine einfache Architektur, die aber ihre Tücken hat und beherrscht werden will.

Dynamische Geschäftsregeln werden als Business Rules formuliert

Die Business Rules Engine erlaubt den nachvollziehbaren und versionierten Austausch von Regeländerungen, nachdem sich eine Anwendung bereits im produktiven Betrieb befindet. 

Dazu werden Regeln nach dem "wenn ..., dann ..." Muster formuliert. Diese Regeln können auf alles erdenkliche Zugreifen, z.B. Informationen in Nachrichten, Datenbanken oder auch errechnete Werte.

Die Formulierung dieser "wenn ..., dann ..."-Regeln werden mit Hilfe eines zwischen Business Analyst und Entwickler abgestimmten Vokabulars vorgenommen. Der Entwickler realisiert dann das Vokabular, entweder mit Hilfe von Standardfunktionalitäten und durch Custom Development.

Business Rules werden typischerweise in Orchestrations eingesetzt. Prinzipiell können Business Rules aber überall dort eingesetzt werden, wo es möglich ist Custom .NET Komponenten einzusetzen, denn die Business Rules Engine ist schlussendlich eine normale .NET Komponente. 

Externe Links